Farah Notash

Papa's Freundin

Ich war  immer wirklich eine gute Schulerin mit sehr guten Noten und aufgeschriebenen Bewunderungen von allen meinen Lehrern unter meinen Noten.

Unsere Familienbekanten und Freunde haben immer über meinen herrlichen Zukunfts Erfolg in einem hohen Bereich an der Universität gesprochen.Das war keine unlogische  Vorhersage.

Der Anfang meiner vorbereitung für die Abitur im letzten Jahr von meinem Gymnasium war auch der Anfang von den streiten in unserem Haus.

Papa hatte eine Freundin gefunden. Unser Haus wurde eine Hölle, und parallel dazu fiengen meine Noten  zu stürzen an.

Ich konnte diese Leute nicht verstehen geben, dass ich, um meine Abitur zu machen ruhe brauchte.

Der ständige Krieg war ganz unertraglich und andauernd.

Das Jahr konnte ich mein Abitur nicht bestehen, während alle meine Klassen kameraden in der schule es schafften.

Ich sollte noch ein Jahr in der Schule bleiben . Das war der Anfang meiner dunklesten Zukunft.

Dann wischte sie mit den fingern die Tränentropfen  auf die  ihren Wangen floßen, und sagte;

Ich konnte die Abitur nie machen. Und niemals konnte ich an die

Universität gehen.

Farah Notash       Wien  Juli 2014        www.farah-notash.com